Albrechts Burgfest und Walpurgisnacht in Meißen 2018



Auf der Albrechtsburg Meissen wird um den 1. Mai ein Fest zu Ehren des Markgrafen Albrecht gefeiert. Dieses Mittelalterspektakel zählt dabei zu den bekanntesten Burgfesten in Sachsen. Gaukler, ehrwürdiges Handwerker und weit gereiste Krämer erfreuen die Besucher. Höhepunkt ist das alljährliche Livekonzert auf dem Burghof. Am 1. Mai klingt das Burgfest mit einem Familienprogramm aus. Albrechts Burgfest in Meißen wird von der Veranstaltungsagentur Sündenfrei (www.suendenfrei.tv) organisiert. (© FuM)



Informationen

Datum
Der nächste Termin ist uns noch nicht bekannt. Falls Sie aus der Gegend kommen und den neuen Termin bereits kennen, können Sie uns diesen über das Formular mitteilen.
Ort
Albrechtsburg Meissen

01662 Meißen

Öffnungszeiten
Samstag von 11 bis 23 Uhr
Sonntag von 11 bis 18 Uhr
Montag von 12 bis 1 Uhr
Dienstag von 11 bis 19 Uhr
Eintrittspreis:
siehe Veranstalter
mehr Informationen
www.albrechtsburg-meissen.de

Albrechts Burgfest und Walpurgisnacht in Meißen auf der Karte

Klicken Sie hier, um Albrechts Burgfest und Walpurgisnacht in Meißen auf der Karte anzuzeigen.


Feste & Märkte in der Nähe von Meißen

Diese Übersicht wird Ihnen mit freundlicher Unterstützung von "Feste-und-Maerkte.de" präsentiert. Dort finden Sie viele weitere Feste & Märkte in der Nähe von Meißen.



Städte in der Nähe von Meißen

Diese Übersicht wird Ihnen mit freundlicher Unterstützung von "Feste-und-Maerkte.de" präsentiert. Weitere Städte in der Nähe von Meißen finden Sie hier. Die angegebene Entfernung entspricht etwa der Luftlinie zwischen den Städten.


Bitte beachten Sie: Alle Termine wurden sorgfältig recherchiert. Trotzdem können sich Termine verschieben oder Fehler einschleichen. Wir übernehmen daher für die Inhalte keinerlei Haftung. Vor einem geplanten Besuch eines Festes bzw. Marktes sollten unbedingt aktuelle Informationen des Veranstalters bzw. der jeweiligen Stadt eingeholt werden. Sie haben einen Fehler entdeckt? Dann können Sie dies hier melden.

Copyright © Feste & Märkte 2008 - 2018